Aktuelles zum Coronavirus

#zusammengegencorona


Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Die Originaldatei mit weiteren Informationen sowie der Bescheinigung zur Wiederzulassung in die Schule finden Sie hier:

Die Erklärung der Erziehungsberechtigten über einen möglichen Ausschluss vom Schulbetrieb nach der Corona-Verordnung Schule und der Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne befindet sich in folgender Datei:

Vorgehensweise für Schulen im Zusammenhang mit Coronafällen

Die Originaldatei finden hier:


Schuljahr 2020/21: So viel Präsenzunterricht wie möglich

Quelle: www.km-bw.de
Quelle: www.km-bw.de

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hat das Konzept für das Schuljahr 2020/2021 vorgestellt. Das Rahmenkonzept verfolgt das Ziel, für alle Schülerinnen und Schüler unter den gegebenen Bedingungen so viel Präsenzunterricht wie möglich zu realisieren und gleichzeitig die Belastungen für Lehrkräfte und Schulleitungen zu begrenzen. "Wir gehen den Schritt der Öffnung aller Schulen aus Überzeugung. Schule ist mehr als Wissensvermittlung", so Eisenmann.

Um dies zu ermöglichen, ist es notwendig, das Abstandsgebot zu den und zwischen den Schülern aufzuheben. "An die Stelle des Abstandsgebots treten Gruppen in fester Zusammensetzung. Das heißt, es müssen möglichst feste und konstante Gruppen gebildet werden. Wo immer möglich, sollte sich der Unterricht auf die reguläre Klasse oder die Lerngruppe beschränken", so die Ministerin. So könnten bei Ansteckungen die Infektionsketten nachvollzogen und unterbrochen werden.

Quelle: www.km-bw.de